Die Festivals sind los!

Die Festivals sind los!

So bringen wir unsere Ohren unbeschadet durch den Festivalsommer

Ob Rock am Ring, im Park oder Hurricane: Die Festivalsaison ist eingeläutet! Laut wird’s in jedem Fall. Es gilt: Die Ohren unbeschadet durch den Sommer bringen. Lesen Sie hier, wie.

Mit dem Beginn des Sommers ist auch die Festivalsaison wieder in vollem Gang. Bei der Vielzahl verschiedener Veranstaltungen – ob Rock, Hip Hop oder Pop – geht es vor allem um eins: Den Spaß an der Musik. Und den gibt es in Form großartiger Bands, die ihre neuesten Werke präsentieren und mit den beliebtesten Klassikern die Fans begeistern. Live. Möglichst laut und echt.

Dabei mischen sich Umgebungsgeräusche mit der Beschallung der Outdoor-Bühnen und sind so oft weitaus lauter als die 80 Dezibel, die für unsere Ohren auf Dauer verträglich wären. Damit will man sich natürlich in der begeisterten Vorfreude nicht beschäftigen, doch Vorsicht ist bekanntlich besser als Nachsicht. Denn ohne den richtigen Schutz verursacht zu laute Musik auf Dauer schnell bleibende Hörschäden – und dann macht auch die Lieblingsmusik irgendwann keinen richtigen Spaß mehr.

3 einfache Tipps für Festivalgenuss ohne Hörverlust

  1. Ganz nah dran ist es natürlich am aufregendsten, aber Achtung: Grundsätzlich sollte man sich nicht zu nahe an die Bühnenlautsprecher stellen, auch nicht beim absoluten Lieblingskünstler. In gleichmäßigem Abstand von den Lautsprechern und mittig zur Hauptbühne ist die Akustik übrigens meist sowieso besser.
  2. Neben Festivalticket, Zelt und guter Laune sollte man beim Packen auch an den nötigen Gehörschutz denken. Die richtigen Ohrstöpsel dämpfen die Lautstärke ohne Qualitätseinbußen bei der Musik. Und sie haben einen doppelten Vorteil: Sie helfen auch nachts ein wenig Schlaf zu finden.
  3. Zu guter Letzt empfiehlt es sich, zwischendurch eine Hörpause einzulegen und dem Ohr so etwas Ruhe zu gönnen.

Fühlt sich das Ohr zu Hause dann doch irgendwie verstopft an, und man verspürt einen Druck auf dem Ohr, kann ein Hörsturz die Ursache sein. Dann gilt es, schnell zu handeln und den HNO-Arzt des Vertrauens einen Blick auf unsere Ohren werfen zu lassen.

Weitere Informationen rund um das Thema Gehörschutz liefert unser Beitrag „Ohren schützen, aber richtig“.

Akustikersuche
Ein Hörakustiker berät Sie kompetent und kostenfrei.
Lärm
Lärm vermeiden und Hörschäden aktiv vorbeugen.
Hörtest
Ein Hörtest ist die ideale Vorsorge und schafft Sicherheit.
 

Diese Seite teilen:
Hörtest

Hörgeräte Beratung

Akustiker Suche

Videos
Neuer Hörtest   Hörtest Szenario: Weihnachtsmarkt