Ursachen der Schwerhörigkeit | Ihr-Hörgerät.de

Ursachen der Schwerhörigkeit

Schwerhörigkeit hat vielfältige Ursachen

Die Ursachen für Schwerhörigkeit sind vielfältig und unterscheiden sich je nach Art der Schwerhörigkeit. Am häufigsten treten Hörverluste altersbedingt und nach zu hoher Lärmeinwirkung auf. Durch beide Phänomene werden die Härchen im Innenohr beschädigt und brechen ab. Sie können die Schallwellen nicht mehr weiterleiten. Die Folge ist: Der Betroffene hört schlechter.

Schallempfindlichkeit nimmt mit zunehmendem Alter ab

Die altersbedingte Abnahme der Hörfähigkeit wird als Schallempfindungsschwerhörigkeit bezeichnet. Bereits ab einem Alter von etwa 40 Jahren verändert sich bei den meisten Menschen das Gehör. Zwischen 60 und 70 Jahren hat sich bei jedem Dritten die Hörschwelle deutlich verschoben. Ebenso können aber auch ein dauerhaft zu hoher Lärmpegel, ein Hörsturz oder Erkrankungen des Innenohres wie Morbus Menière und Verletzungen am Schädelknochen dazu führen, dass der Hörnerv die empfangenen Signale nicht mehr richtig an das Gehirn weiterleitet.

Ursachen der Schwerhörigkeit

Erkrankungen und Unfälle als Ursachen von Schwerhörigkeit

Die häufigsten Auslöser der Schallleitungsschwerhörigkeit sind:

  • verwachsene Gehörknöchelchen (Otosklerose)
  • chronisch eitrige Entzündung des Mittelohrs (Cholesteatom)
  • Paukenerguss (Flüssigkeitsansammlung) im Mittelohr, zum Beispiel durch einen Infekt oder erheblichen Druckschwankungen
  • Mittelohrentzündung (akut oder chronisch)
  • verstopfter Gehörgang durch Ohrenschmalz oder Fremdkörper wie Wucherungen

Die Ursachen einer Schallwahrnehmungsschwerhörigkeit sind im Hirn selbst begründet, etwa eine Gehirnentzündung (Enzephalitis), Hirnblutungen, ein Schlaganfall, Geburtsfehler und Fehlbildungen oder ein Schädel-Hirn-Trauma.

Folgen
Verminderte Lebensqulität - Folgen einer Schwerhörigkeit.
Behandlung
Der erste wichtige Schritt ist der Gang zum HNO-Arzt.
Hörgeräte-Berater
Machen Sie den Test und lassen Sie sich beraten.

Diese Seite teilen:

 
Testen Sie Ihre Hörfähigkeit!
Schnell und unkompliziert!
Nutzen Sie unseren Hörgeräte-
Berater, der Ihnen Empfehlungen
für Ihre "Hör-Situation" gibt.
Suchen Sie in Ihrer Gegend
nach Akustikern oder HNO-Ärzten.
Auf unserer Webseite finden Sie
zahlreiche Informationen rund um
das Thema Hören und Hörverlust.