Konnektivität von Hörgeräten | Ihr-Hörgerät.de

Konnektivität von Hörgeräten

Mehrwert durch Zusatzdienste

Ob Smartphone, Fitness-Armband oder intelligente Armbanduhr: Vernetzte Geräte erleichtern unseren Alltag. Das gilt auch für Hörgeräte. Die Zeiten, in denen sie nur für eine Verbesserung der akustischen Wahrnehmung sorgten, sind längst vorbei. Heute lassen sich die kleinen Technikwunder mit zahlreichen Geräten verbinden und per App bedienen. Damit können ihre Träger viele zusätzlichen Dienste nutzen, die ihnen großen Mehrwert für den Alltag bieten.

Verbindung mit dem Smartphone

Zum Beispiel lassen sich moderne Hörgeräte mit Hilfe von Apps direkt über das Smartphone steuern. Dies vereinfacht die Bedienung und Einstellung der Hörgeräte. So kann das Smartphone sozusagen als Fernbedienung die Lautstärke der Hörgeräte regeln, den Batteriestatus überprüfen, Fernseher oder Radio als externe Audioquelle wählen sowie den Schallpegel der Umgebung messen.

Außerdem gibt es Apps mit praktischen Zusatzdiensten wie Hörtrainingsprogrammen und Hörtests. Gehörlose und Schwerhörige können mit Hilfe von Apps Gesprochenes in Text umwandeln oder in ein Gebärdensprach-Video übersetzen. Und Nothilfe-Apps senden direkt einen Notruf zu Polizei oder Feuerwehr, teils mit GPS-Daten.

Vernetzung mit Fernseher und Telefon

Hörgeräte lassen sich aber auch zur reinen Audio-Übertragung direkt mit Smartphone, Fernseher, Radio, Tablet, Notebook oder MP3-Player vernetzen, wenn diese Bluetooth-fähig sind. Neuere Hörgeräte haben Bluetooth meist bereits als Standard integriert, andere Modelle nutzen einen Funkadapter. Dort sind Transmitter eingebaut, welche die Töne in ein Funksignal umwandeln und direkt an die Hörgeräte senden. Ähnlich funktioniert das auch beim Telefonieren: Hier lässt sich das Gespräch direkt vom Festnetz- oder Mobiltelefon an die Hörgeräte weiterleiten.

Viele weitere Möglichkeiten

Durch die umfassende Digitalisierung und Vernetzung im Rahmen des Internets der Dinge stehen Hörgeräte-Trägern in Zukunft viele weitere Möglichkeiten offen. Zum Beispiel werden heute schon Streaming-Anwendungen im smarten Zuhause getestet, bei denen die Hörgeräte wichtige Signale und Hinweise von Hausgeräten empfangen. Aber auch unterwegs wird Menschen mit Hör-Wearables das Leben spürbar erleichtert. So können beispielsweise auf Reisen Service-Nachrichten der Bahn zu Ankunftszeiten direkt übertragen werden.

Auch im medizinischen Service gibt es dank Cloud-Anbindung keine räumlichen Grenzen mehr. So kann der Hörakustiker die Feinanpassung der Hörgeräte in der Beratung zusammen mit dem Hörsysteme-Träger jederzeit aus der Ferne tätigen. Durch diese Vernetzung werden auch Hörgeräte zunehmend zu Smart Devices.

Akustiker
Finden Sie einen kompetenten Akustiker in Ihrer Nähe.
Hörtechnologie
Lesen Sie wie man Hörgeräte und Smartphones kombinieren kann.
Hörtest
Testen Sie Ihr Gehör mit unserem neuen Hörtest.
 
Diese Seite teilen:
Testen Sie Ihre Hörfähigkeit!
Schnell und unkompliziert!
Nutzen Sie unseren Hörgeräte-
Berater, der Ihnen Empfehlungen
für Ihre "Hör-Situation" gibt.
Suchen Sie in Ihrer Gegend
nach Akustikern oder HNO-Ärzten.
Auf unserer Webseite finden Sie
zahlreiche Informationen rund um
das Thema Hören und Hörverlust.