Hörtechnologie: Hörgeräte und Smartphone clever kombinieren | Ihr-Hörgerät.de Nutzerbewertungen:
5 von 5 bei 11 Bewertungen

Hörtechnologie: Hörgeräte und Smartphone clever kombinieren

Verbindung von Hörgeräten und Smartphone deckt neue Nutzungsmöglichkeiten auf

Die moderne Technologie macht es möglich: Über Hörgeräte-Apps können Sie Ihre Hörsysteme direkt über das Smartphone steuern und weitere Zusatzangebote nutzen.

Dem technologischen Fortschritt sind dieser Tage kaum Grenzen gesetzt. Schon lange nicht, wenn es um Ihre Hörsysteme geht. Dass sich Hörgeräte unter dem Stichwort Konnektivität per Bluetooth oder Funkadapter mit anderen Multimediageräten verbinden lassen, ist schon ein toller Gewinn. Verschiedene Hörgeräte-Apps ermöglichen zudem eine direkte Steuerung Ihrer Hörsysteme über das Smartphone. Damit wird nicht nur die Bedienung und Einstellung Ihrer Hörgeräte vereinfacht, die verschiedenen Applikationen bieten außerdem spannende Zusatzangebote, die Technik spielerisch einsetzbar macht.

Ob Sie Ihr Smartphone als Fernbedienung einsetzen möchten und so die Lautstärke Ihrer Hörsysteme regeln oder den Schallpegel Ihrer Umgebung messen wollen – für fast alles gibt es eine App. So zum Beispiel auch für Hörtrainingsprogramme, um einen Hörtest oder sogar das Tragen von Hörgeräten zu simulieren. Letzteres ersetzt aber natürlich nicht den Besuch bei einem Hörakustiker Ihres Vertrauens.

Hörgeräte-App
Zwei tägliche Begleiter kombiniert: Hörgeräte und Smartphone.

Immer mehr Hersteller bieten zudem eine passende App zu ihren Hörsystemen an. Die Lautstärke passt gerade nicht zu Ihrer Umgebung? Oder Sie möchten zu externen Audioquellen wie Fernseher oder Radio wechseln? Mit der Smartphone-App passend zu Ihren Hörgeräten ist das kein Problem. Ganz einfach lässt sich so auch das gewünschte Hörprogramm wählen oder der Batteriestatus überprüfen.

Abgesehen von herstellerspezifischen Angeboten können Gehörlose oder Schwerhörige außerdem auf Apps zurückgreifen, die Gesprochenes in Text umwandeln oder sogar in ein Gebärdensprach-Video übersetzen. So können Schüler, Auszubildende und Studenten dem Unterricht oder der Vorlesung per Schrift oder Gebärdensprache folgen und die Inhalte besser nachvollziehen und verstehen. Auch im Berufsleben kann so die Kommunikation zwischen den Mitarbeitern verbessert werden. Und auch für den Ernstfall ist mit Nothilfe-Apps speziell für Menschen mit Hörschädigung gesorgt. Je nach Anbieter wird über die App direkt ein Notruf zu Polizei oder Feuerwehr gesandt, teilweise direkt mit GPS-Daten.

Dabei sind nicht alle Angebote für alle Betriebssysteme verfügbar und nicht immer kostenfrei. Lassen Sie sich von Ihrem Hörakustiker beraten, was Ihre Hörsysteme alles können und welche Angebote Sie darüber hinaus über Ihr Smartphone nutzen können, um leichter durch den Alltag zu kommen.

Wie Sie Ihre Hörsysteme mit dem Fernseher, der Stereoanlage oder Ihrer Freisprechanlage im Auto verbinden, lesen Sie hier.

Diesen Beitrag teilen:
 
Testen Sie Ihre Hörfähigkeit!
Schnell und unkompliziert!
Nutzen Sie unseren Hörgeräte-
Berater, der Ihnen Empfehlungen
für Ihre "Hör-Situation" gibt.
Suchen Sie in Ihrer Gegend
nach Akustikern oder HNO-Ärzten.
Auf unserer Webseite finden Sie
zahlreiche Informationen rund um
das Thema Hören und Hörverlust.