Demenz-Prävention ist möglich

Eine neue Studie nennt zwölf Faktoren, die nachweislich das Demenzrisiko beeinflussen. Den größten modifizierbaren Einfluss auf eine spätere Demenzerkrankung hat dabei die Versorgung einer Schwerhörigkeit im mittleren Lebensalter.

Weiterlesen

Yoga für besseres Gehör

Aufgrund der Besonderheit der Hörschädigung beanspruchen schwerhörige und taube Menschen ihre anderen Sinne stärker. Häufig führt dies zu Erschöpfung und Konzentrationsschwäche. Auf längere Sicht können diese Symptome sich aber auch verschlimmern und Depressionen, Burn-out, Tinnitus und Hörsturz hervorrufen. Heilungsfördernd für Tinnitus-Betroffene kann Yoga sein.

Weiterlesen

Der Cocktailparty-Effekt

Selektives Hören ermöglicht es uns, auf ein bestimmtes Gespräch zu fokussieren und auch in lauterer Umgebung den Gesprächspartner zu verstehen. Was beeinflusst diesen sogenannten Cocktailparty-Effekt?

Weiterlesen

Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung

Wird ein Kind im Kindergarten oder in der Schule durch seine Aussprache oder sein Verhalten auffällig, muss es nicht immer unter einer Schwerhörigkeit leiden. Es ist durchaus möglich, dass es eine auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung (AVWS) hat.  

Weiterlesen

„Die Gesellschaft muss Schwerhörige mehr anerkennen“

Anke Lüneburg ist seit sieben Jahren schwerhörig. Das tat ihrer beruflichen Karriere jedoch keinen Abbruch. Sie machte eine Coaching-Ausbildung und berät seitdem andere Menschen bei beruflichen Entscheidungen. Außerdem ist sie als Dozentin, Moderatorin, Mediatorin und Autorin erfolgreich.

Weiterlesen

Hören Sie noch alle Geräusche und Gespräche?

Noch immer zögern Menschen, die mit einer Schwerhörigkeit leben, ihre Versorgung mit Hörgeräten hinaus. Das erhöht das Risiko von Folgeerkrankungen, verschlechtert ihr Hörvermögen und verlangt viel Rücksichtnahme und Geduld von Mitmenschen.

Weiterlesen

Ein Lächeln hören

Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie und der Einführung einer Maskenpflicht ist der Mund-Nasen-Schutz zu unserem stetigen Begleiter geworden. Neben dem Schutz, den er uns gibt, bedeutet er aber auch vor allem eins: schwierigere Verständigung. Besonders Schwerhörige und Hörgeräteträger sind betroffen.

Weiterlesen

Reisen mit Hörsystemen

Auf Reisen sammeln wir viele neue Eindrücke, die uns Impulse verleihen und unseren Horizont erweitern. Das gilt natürlich auch für Menschen, die eine Hörminderung haben. Allerdings gibt es beim Reisen mit Hörsystemen einiges zu beachten. 

Weiterlesen

Ist Schwerhörigkeit erblich?

Eine Schwerhörigkeit kann erblich bedingt sein. Falls es in Ihrer Familie bereits Fälle von starken Hörminderungen gibt, besteht eine gewisse Wahrscheinlichkeit einer Vererbung.

Weiterlesen

„Mein Vorgesetzter nennt mich Schwanipedia“

Michael Schwaninger ist trotz seiner Hörminderung beruflich durchgestartet und die Karriereleiter immer weiter nach oben geklettert. Mittlerweile ist er CFO bei Merz Therapeutics (Merz Pharmaceuticals GmbH) und Vorstandsmitglied der Deutschen Cochlea Implantat Gesellschaft e.V.

Weiterlesen
 

Diese Seite teilen:
Hörtest

Hörgeräte Beratung

Akustiker Suche

Videos