Faszination Hörakustik

Faszination Hörakustik

Einfach wieder gut hören

Sind Hörakustiker eher Handwerker, IT-Nerds oder medizinischer Berater? Wir stellen Fragen an einen Hörexperten und wollen wissen, wie es gelingt, dass Menschen mit Hörsystemen wieder gut hören.

Auf einen Blick

  • Faszination Hörakustik – wie arbeitet ein Hörexperte?
  • Wieder gut hören – der erste Schritt ist ganz einfach
  • Fernanpassung für besseres Hören

Schon der erste Blick durch das Schaufenster eines Hörakustikers macht neugierig. Was verbirgt sich hinter diesen kleinen High-Tech-Geräten im Schaufenster? Warum also noch zögern? Wir betreten das Geschäft von Hörakustiker Wagner in München und wollen wissen, wie wieder gut hören heute funktioniert.

Wie hat Sie die Faszination Hörakustik gepackt, warum sind Sie Hörakustiker geworden?

Hörakustiker Benno Wagner: Ursprünglich wollte ich eine IT-Lehre machen. Ich habe mich auch sehr für Tontechnik und Beschallung interessiert. Da war der Schritt hin zur Hörakustik nicht weit. Durch einen privaten Kontakt und ein anschließendes Praktikum in meiner Schulzeit bin ich auf den Beruf aufmerksam geworden. Damit war meine Faszination für die Hörversorgung geweckt. Nach meiner Ausbildung war ich im Zivildienstes am Münchener Klinikum Großhadern in der Audiologie im AUDIMUC Hörzentrum tätig.

Wie entwickeln sich Hörgeräte und das Berufsbild weiter?

Hörakustiker Benno Wagner: Die Hörakustik ist einerseits ein Handwerk, denn es geht um die perfekte Anpassung der Hörsysteme. Jedes menschliche Ohr ist anders und braucht ein individuelles Passstück, um wieder perfekt zu hören.

Andererseits sind gerade bei Hörgeräten die Entwicklungs- und Technologiesprünge gewaltig. Das macht für mich die Faszination Hörakustik aus. Alle sechs Jahre haben gesetzlich Versicherte einen Anspruch auf ein neues Hörgerät. Moderne Hörgeräte sind sehr klein, Im-Ohr-Geräte nahezu unsichtbar. Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte sind diskret und in unterschiedlichen Designs erhältlich. Ich freue mich sehr, wenn meine Kunden wieder gut hören können und gleichzeitig ein tolles, smartes Gerät besitzen.

Hörakustiker-Benno-Wagner

Was muss man tun, um wieder gut zu hören?

Hörakustiker Benno Wagner: Vorbeikommen und einen kostenlosen Hörtest bei einem Hörakustiker machen ist ein erster Schritt. Viele wissen nicht, dass die Hörakustiker oft schon beim ersten Termin geeignete Leihhörgeräte zum Ausprobieren anpassen. Meine Kunden können also direkt den Unterschied ausprobieren und erleben, welche neuen Klänge sie dank Hörsystem erleben. Und das völlig unverbindlich und wochenlang in ihrem Alltag. Natürlich kann man auch zuerst einen Hörtest bei einem HNO-Arzt machen und dann zum Hörakustiker gehen. Wichtig ist, der HNO-Arzt muss die Ursache und Art des Hörverlust diagnostizieren. Nur er kann ein Hörgerät verordnen.

Wie läuft’s im eigenen Hörakustiker-Laden?

Hörakustiker Benno Wagner: Mein Geschäft ist ein verwirklichter Traum. Nach meiner Meisterprüfung war ich länger Filialleiter bei einem großen Hörakustiker und auch Produktmanager eines Hörgeräteherstellers. Außerdem habe ich eine Zusatzausbildung als Betriebswirt HwO abgeschlossen. Heute kann ich entscheiden, welche modernen Hörlösungen ich meinen Kunden anbiete, beispielsweise Hinter-dem-Ohr-Geräte oder Im-Ohr-Lösungen bei leichter bis mittlerer Schwerhörigkeit. Es gibt sogar spezielle Hörgeräte, die man längere Zeit im Ohr lässt und erst nach ungefähr drei Monaten austauscht.

Übrigens: Moderne Hörgeräte pfeifen nicht mehr

Bei älteren Hörgeräten war der Grund für das störende Pfeifen eine Rückkopplung, die durch eine fehlerhafte Verstärkung des Hörsignals verursacht wurde. Moderne Geräte sind mit einem Rückkopplungsmanager ausgestattet, der das lästige Pfeifen unterbindet. Treten trotzdem plötzlich Geräusche auf, dann kann das an einem Verschleiß des Ohrenschlauches oder anderen Gründen für einen schlechten Sitz des Ohrenpassstückes liegen. Hier hilft der Hörakustiker weiter.

Können Sie Hörsysteme auch Fernanpassen?

Hörakustiker Benno Wagner: Ja, ich kann die Einstellungen der digitalen Hörgeräte auch per Fernwartung optimieren. Dieses Remote Fitting ist insbesondere während der Erstanpassung eine sehr gute Möglichkeit. Ich schalte den Kunden beispielsweise bestimmte Funktionalitäten zu oder ab, je nachdem, welche Erfahrungen sie damit gemacht haben. Besonders während der Pandemie oder auch bei älteren oder beruflich sehr eingespannten Patienten ist das eine sehr gute Möglichkeit. Denn gerade jetzt, wo soziale und berufliche Kontakte oft auf Telefonate und Video-Calls reduziert sind, spielt ein gutes Gehör eine entscheidende Rolle.

Die Hersteller-neutrale Informationsplattform www.ihr-hoergeraet.de bieten Menschen, die sich zum Thema gesundes Hören und Hörsysteme informieren wollen, eine Informationsquelle. Hier finden Sie auch Ihren Hörakustiker in der Nähe.

Einen ersten Überblick gibt die Broschüre “Hören. Der Sinn deines Lebens”, die man kostenlos bestellen kann.

Hörakustiker und Hörimplantats-Spezialisten können kostenlos einen Basiseintrag auf der Plattform gestalten und werden so besser im Internet gefunden.

 

Diese Seite teilen:
Hörtest

Hörgeräte Beratung

Akustiker Suche

Videos