Aktuelles: Sportlich aktiv mit Hörgeräten | Ihr-Hörgerät.de Nutzerbewertungen:
5 von 5 bei 10 Bewertungen

Sportlich aktiv mit Hörgeräten

Mit Hörsystemen Sport treiben und auf die Ohren achten

Sie sind Hörgeräte-Träger und wollen sich sportlich betätigen? Kein Problem! Worauf Sie beim Sport achten müssen und bei welchen sportlichen Aktivitäten Ihre Ohren besonderen Schutz benötigen, erfahren Sie hier.

Regelmäßig Sport treiben ist gut für die Gesundheit und löst nebenbei auch noch Glücksgefühle aus. Auch als Hörgeräte-Träger können Sie die sportliche Bewegung genießen. Wir informieren Sie zukünftig regelmäßig, worauf Sie generell beim Sport mit Hörsystemen achten und wann Sie Ihr Gehör dabei besonders schützen sollten.

Auf den richtigen Halt kommt es an

Wasser und Schweiß können die Technologie der kleinen Mini-Computer im Ohr beschädigen. Moderne Hörsysteme sind jedoch Spritzwasser-geschützt, sodass moderarte Sportarten wie Joggen, Wandern oder Radfahren mit Hörgeräten kein Problem darstellen. Selbst bewegungsintensivere Sportarten wie Eislaufen oder Aerobic können herkömmlichen Hörgeräten nichts anhaben – solange sie gut sitzen. Sogenannte Sport-Clips können helfen, die Hörsysteme hinter dem Ohr zu befestigen. Nach dem Sport sollten die Geräte jedoch unbedingt ordentlich getrocknet und gereinigt werden.

Spaß beim Sport – egal, ob mit oder ohne Hörminderung
Spaß beim Sport – egal, ob mit oder ohne Hörminderung

Vorsicht bei Kontaktsportarten

Spielen Sie leidenschaftlich Basketball oder machen Karate, ist etwas mehr Vorsicht geboten. Wenn beim Karate, Ringen oder Kung Fu ein Schlag oder Tritt das Ohr trifft, kann es zu einer Beschädigung der Hörgeräte kommen. Dasselbe gilt für Ballsportarten wie Basket-, Fuß- oder Volleyball. Ob die Hörgeräte sicherheitshalber vor dem Sportvergnügen abzulegen sind, kommt auf den Einzelfall an. Der Hörakustiker Ihres Vertrauens berät Sie gerne zu den für Sie passenden Lösungen.

Spritzwasser-geschützt ja, aber wasserfest?

Für Wasserratten kann sich die Anschaffung eines wasserresistenten Hörgeräts lohnen. Sie ermöglichen sogar Schwimm- und Saunagänge. Eine spezielle Beschichtung sorgt dafür, dass alle Öffnungen der Hörsysteme abgedeckt sind und die Geräte im Ohr nicht verrutschen. Auch wenn Sie beim Sport viel schwitzen, können wasserresistente Hörgeräte eine sinnvolle Investition sein.

Sie sind unsicher, was für Ihre Sportart die beste Lösung ist? Sprechen Sie den Hörakustiker in Ihrer Nähe an, die Experten helfen Ihnen gerne weiter.

Hörakustiker
Suchen Sie jetzt einen kompetenten Hörakustiker in Ihrer Nähe.
Hörgeräte-Berater
Führen Sie eine kostenfreie Beratung zur Hörgeräten durch.
Online-Hörtest
Testen Sie online und gratis Ihr Gehör.
Diesen Beitrag teilen:
 
Testen Sie Ihre Hörfähigkeit!
Schnell und unkompliziert!
Nutzen Sie unseren Hörgeräte-
Berater, der Ihnen Empfehlungen
für Ihre "Hör-Situation" gibt.
Suchen Sie in Ihrer Gegend
nach Akustikern oder HNO-Ärzten.
Auf unserer Webseite finden Sie
zahlreiche Informationen rund um
das Thema Hören und Hörverlust.