Eat Sleep Rave Repeat

Eat Sleep Rave Repeat

„In Techno-Clubs spüre ich Musik bis auf die Knochen“

Der 22-jährige Jonathan Savkin, liebt Techno und will DJ werden – und das, obwohl er gehörlos ist. Denn er fühlt die Musik.

„Sie mag Musik nur, wenn sie laut ist. Wenn der Boden unter den Füßen bebt, dann vergisst sie, dass sie taub ist“, so der Refrain eines Hits aus dem Jahr 1983. Genau das empfindet auch der 22-jährige Jonathan Savkin. „Ich höre  die Musik zwar nicht, aber ich spüre sie“, erzählt er in einem Interview mit Der Westen . „Vor allem in Techno-Clubs, da spürt man die Musik bis auf die Knochen.“

Savkin ist gehörlos . Nur wenn er Hörgeräte  benutzt, kann er ein wenig hören. In Techno-Clubs liebt er das Gefühl, die Musik bis auf die Knochen zu spüren.

Interaktion mit dem Publikum

Savkin hat Musik schon immer gemocht, aber als im Jahr 2015 erstmals im Studio in Essen Techno gespürt hat, war es für ihn überwältigend. Mittlerweile liegt ihm Techno im Blut. Und er hat ein großes Ziel: er will DJ werden! Da er die Musik anders wahrnimmt, als hörgesunde Menschen, ist die Interaktion mit dem Publikum enorm wichtig – je nachdem wie die Menge auf die Musik reagiert, kann er die Musik anpassen.

Derzeit macht der 22-jährige ein Jahr Work & Travel in Australien. Nach seiner Rückkehr möchte er in Berlin, der Hauptstadt des Technos, studieren und sich als DJ einen Namen machen.

Mit gesunden Ohren durch die Clubnacht

Als hörgesunder Clubgänger sollten Sie die Gefahr von lauter Musik für Ihr Gehör nicht unterschätzen. „Manche Leute lieben die Musik so sehr, dass sie die Lautsprecher umarmen“, sagt DJane Anne Gelfei , die in einem Berliner Club auflegt. Der Lärmpegel bewegt sich dabei zwischen 100 und 120 Dezibel. Eine dauerhafte Beschallung in dieser Lautstärke kann Tinnitus  und Schwerhörigkeit  verursachen. Damit ihr Gehör  keinen Schaden nimmt, trägt sie immer einen angepassten Gehörschutz , eine sogenannte Otoplastik . Dieser hat neben dem Schutz des Gehörs einen angenehmen Nebeneffekt: Auch sie schwärmt davon, wenn man den Bass am ganzen Körper spürt. „Unter professionellen DJs ist Gehörschutz  immer verbreiteter“, sagt Gelfei. Zeit, dass auch die Clubgänger auf den Geschmack kommen.

Wie moderne Hörsysteme Musiker dabei unterstützen, ihre Leidenschaft auszuleben, lesen Sie um Beitrag „Trotz Hörminderung Musik leben

Beratung vor Ort
Lassen Sie sich vor Ort oder telefonisch beraten.
Frequenzen
Welche Lautstärken und Frequenzen hören wir?
Hörtest
Prüfen Sie Ihr Hörvermögen mit unseren Hörtests.
 

Diese Seite teilen:
Hörtest

Hörgeräte Beratung

Akustiker Suche

Videos
Neuer Hörtest   Hörtest Szenario: Bahnhof