Cochlea-Implantat

Wann ist ein Cochlea-Implantat notwendig?

Wenn es mehr braucht als Hörgeräte

Bei einem schweren bis hochgradigen Hörverlust können Hörgeräte an ihre Grenzen geraten. Dann helfen Cochlea-Implantate (CI), um wieder gut zu hören und so aktiv am Leben teilzunehmen.

Den meisten Menschen mit einer Hörminderung kann mit Hörgeräten geholfen werden. Es gibt aber auch besonders gravierende Arten von Schwerhörigkeit, bei denen Betroffene trotz leistungsstarker Hörhilfen nur sehr wenig verstehen. Für sie ist telefonieren oder auch eine Unterhaltung mit anderen Menschen – insbesondere in einer geräuschvollen Umgebung – oftmals nicht mehr möglich. In solchen Fällen bieten Cochlea-Implantate die Möglichkeit, wieder in einem hohen Maße an der Welt des Hörens teilzuhaben.

Was ist ein Cochlea-Implantat?

Das neue SYNCHRONY System © MED-EL.png
Das neue SYNCHRONY System © MED-EL

Ein Cochlea-Implantat ist ein medizintechnisches System, das die Funktionalität des Hörsinns wiederherstellt. Im Gegensatz zu einem Hörgerät, welches den Schall verstärkt, überbrückt das CI den geschädigten, nicht mehr funktionierenden Teil des Innenohrs. Patienten mit einer Schallempfindungsschwerhörigkeit, deren Haarsinneszellen in der Cochlea, der Hörschnecke im Innenohr, fehlen oder beschädigt sind, können mit einem CI wieder hören und aktiv am Leben teilnehmen.

Versorgung mit Hörgerät und Cochlea-Implantat

Immer wieder werden Patienten auf einem Ohr mit einem Hörgerät und auf dem anderen Ohr mit einem Cochlea-Implantat versorgt. Man spricht dann von einer bimodalen Versorgung. Diese Variante wird gewählt, wenn der Hörverlust einseitig stärker ausgeprägt ist und auf dem anderen Ohr ein klassisches Hörgerät ausreicht.

Weitere Informationen über Cochlea-Implantate:

Mehr zu Funktion_800x320

Funktion

Cochlea-Implantate ermöglichen Menschen weltweit wieder an der Welt der Klänge teilzuhaben und ohne Probleme zu kommunizieren – wenn Hörgeräte nicht mehr ausreichen.

Mehr zur Funktion
Mehr zu Kosten_800x320

Kosten

Der Weg zu einem Hörimplantat beginnt mit vielen Fragen: Was kostet ein Hörimplantat und in welchen Fällen ist es erfolgversprechend? Werden die Kosten von der Krankenkasse übernommen? Hier finden Sie Antworten, wie Sie Schritt für Schritt zum richtigen Hörimplantat kommen.

Mehr zu Kosten
Vorteile & Nachteile_800x320_2

Vorteile & Nachteile

Menschen mit einer hochgradigen oder an Taubheit grenzenden Schwerhörigkeit bietet ein Cochlea-Implantat große Vorteile gegenüber einer Hörgeräteversorgung.

Vor- und Nachteile
Mehr zur Operation

Operation

Etwa 120 HNO-Kliniken führen in Deutschland routinemäßig CI-Implantationen durch. Wie verläuft die OP eines Cochlea-Implantats? Wie lange dauert der Eingriff? Welche Voruntersuchungen sind notwendig – und wie geht es nach der Operation weiter?

Mehr zur Operation
Mehr zu Kindern_800x320

Kinder

Cochlea-Implantate (CI) ermöglichen es hochgradig hörgeminderten Kindern wieder Töne und Geräusche zu hören und bilden damit die Basis für eine gesunde Hör- und Sprachentwicklung. Wie gut hören Kinder mit?

Mehr zu Kindern
Tipps_800x320

Tipps für CI Träger

Ob mit dem Cochlea-Implantat (CI) Musik zu hören, zu telefonieren oder auch zu reisen, all das stellt für viele CI-Träger zunächst eine Herausforderung dar. Hier erhalten Sie Tipps, wie Sie im Alltag das meiste aus Ihrem Cochlea-Implantat herausholen.

Mehr zu Tipps
 

Diese Seite teilen:
Hörtest

Hörgeräte Beratung

Akustiker Suche

Videos