Aktuelles: Hörakustik im Wintersport | Ihr-Hörgerät.de Nutzerbewertungen:
5 von 5 bei 11 Bewertungen

Hörakustik im Wintersport

Die Wintersportfans sind schon seit Tagen wieder Feuer und Flamme: Endlich sind die Biathleten, Rodler und Skispringer wieder unterwegs. Was genau hat jetzt die Hörakustik damit zu tun? Wir erzählen es Ihnen in unserer sportlichen Themenreihe!

Was braucht ein guter Athlet im Wintersport – egal, ob er von der Schanze springt oder mit Gewehr und Stöckern unterwegs ist? Natürlich vor allem das sportliche Talent. Auf den schmalen Langlaufskiern Spitzenzeiten laufen und dann auch noch zielsicher bei den Schießeinlagen treffen, das liegt nicht jedem. Aber Talent allein reicht nicht aus, die Ausrüstung spielt ebenfalls eine wichtige Rolle: Skier, Schuhe, Stöcker, Kleidung, Brille, das Gewehr – der Bob, der Schlitten, der Helm… Das alles ist Hightech. Und die gibt’s auch im Wintersport für’s Ohr. Die Sportakustik schützt nicht nur die Ohren, sondern sichert auch die Kommunikation im Wettkampf mit dem Trainer.

Gehörschutz nach Maß für konzentriertes Zielen

Der Biathlet Erik Lesser beispielsweise trägt bei seinen Rennen einen speziellen Knallschutz im Ohr. So kann er sich besser konzentrieren, wenn es um ihn herum am Schießstand laut wird, gleichzeitig sind die Ohren vor dem Lärm des Mündungsknalls der Waffe geschützt. Ermöglicht wird das dank intelligenter Technik – in dem kleinen Gerät ist ein Chip eingebaut, der so programmiert ist, dass nur bestimmte Geräusche zu hören sind. Den Jubel der Zuschauer und die Stimmung auf den Tribünen kann Lesser natürlich wieder wahrnehmen.

Aber wie heißt es so schön? Nach dem Rennen ist vor dem Rennen – auch die Zeit der Vorbereitung und Regeneration ist für einen Spitzensportler unerlässlich. Die ehemalige Skirennläuferin Maria Höfl-Riesch hatte sich daher für ihre aktive Zeit einen individuellen Gehörschutz anpassen lassen, um vor den Wettkämpfen besser schlafen zu können.

Hörakustik bei Schnee und Eis im Wintersport: Sportakustik
Hörakustik bei Schnee und Eis im Wintersport: Sportakustik

Aber nicht nur die Athleten profitieren in ihrer Wettkampfzeit von der Hörakustik, auch die Trainer haben etwas davon.

Für die sichere Kommunikation an der Strecke

Der Bundestrainer der deutschen Skisprung-Nationalmannschaft Werner Schuster beispielsweise kann mit seinem individuell angepassten Ohrpassstück, einer Otoplastik, das mit seinem Funkgerät verbunden ist, problemlos und vor allem den ganzen Tag ohne Druckschmerzen von schlecht sitzenden Kopfhörern mit seinen Skispringern und Trainerkollegen kommunizieren – so kommen die wichtigen Informationen beim richtigen Empfänger an und werden optimal verstanden.

Betreut und versorgt werden Sportler sowie Gehörschutz- und Funklösungen von Hör- und Sportakustiker Christoph Dunkel. Seit 2010 ist Dunkel offizieller Lieferant der Deutschen Ski-Nationalmannschaften und versorgt inzwischen auch Sportler der Teams aus Russland, Norwegen und den USA mit seinen Produkten.

Sie wollen mehr über Sport mit Hörgeräten erfahren, zum Beispiel wie sich Fußballspielen mit Hörgeräten gestaltet? Das erfahren Sie hier. Sind Sie eher zu Wasser unterwegs, haben wir hier einen Beitrag zum Tauchen mit Hörgeräten für Sie.

Hörtest
Testen Sie Ihr Gehör mit unseren Hörtests.
Gehörschutz
Wie schützen Sie Ihr Gehör am besten?
Akustikersuche
Suchen Sie jetzt einen Akustiker in Ihrer Nähe.
Diesen Beitrag teilen:
 
Testen Sie Ihre Hörfähigkeit!
Schnell und unkompliziert!
Nutzen Sie unseren Hörgeräte-
Berater, der Ihnen Empfehlungen
für Ihre "Hör-Situation" gibt.
Suchen Sie in Ihrer Gegend
nach Akustikern oder HNO-Ärzten.
Auf unserer Webseite finden Sie
zahlreiche Informationen rund um
das Thema Hören und Hörverlust.